Suche
  • admin

Großer Andrang beim packenden HW-Derbysieg

Über 200 Zuseherinnen und Zuseher ließen sich das erste Heimspiel unserer „Ersten“ in der neuen Saison nicht entgehen. Dabei stand gleich das Stadtderby gegen die Admira am Programm – und das Publikum kam voll auf seine Kosten.


In einem regelrechten „Thriller“ setzten sich unsere Burschen letztlich knapp mit 3:2 durch, zunächst mussten wir aber „leiden“. Admira ging mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung, Stefan Sebesta brachte uns aber noch vor der Pause nach einer Ecke wieder zurück ins Spiel. Unsere Jungs bewiesen unglaubliche Moral, wollten das Spiel unbedingt gewinnen und drängten in Hälfte zwei auf den nächsten Treffer. Der sollte aber erst in Minute 88 gelingen, als Christoph Lauer eiskalt einen Foul-Elfmeter verwandelte. Zwei Minuten später brachen dann bei der Mannschaft und den zahlreich erschienenen HW-Fans alle Dämme: Mario „Mojo“ Modad erzielte nach Assist von Neuzugang Mathias Pühringer den verdienten Siegtreffer.


Somit hätte das Derby nicht erfolgreicher verlaufen können, denn auch unsere U23 setzte sich 4:2 durch. Unsere Treffer erzielten Emil Atic (2), Gernot Hoffmann und Christoph Lauer.


Doch auch abseits vom Sportlichen bekamen unsere Sportplatz-Gäste einiges geboten: So sorgte unter anderem unser Grillmeister Vedran für das leibliche Wohl, außerdem wurde im Anschluss an das Kampfmannschafts-Spiel per Leinwand die Nations League-Begegnung zwischen Österreich und Norwegen übertragen.


Wir gratulieren unseren Jungs zu diesem sportlich perfekten Wochenende, bedanken uns recht herzlich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die uns wieder einmal herausragend unterstützt haben und natürlich auch bei unseren Fans. Vielen Dank für den tollen Support, der sicher wesentlich zu unseren Derby-Erfolgen beigetragen hat – die Burschen zählen weiterhin auf euch!



  • facebook

© 2020 ESV Haidbrunn-Wacker