• admin

HW als Derby-Spezialist - 3:0 gegen Club 83!

Vor 220 Fans konnte das Team von Thomas Urbanek diesmal nicht nur spielerisch überzeugen, sondern auch einen überzeugenden Sieg landen. In einem sehr spannenden und fairen Derby begann HW wieder einmal mit fünf(!) jungen Spielern , die großartig angeführt von Routiniers wie Weingartmann, Buchner und Saam mit die Akzente setzten.

Zuerst die frühe Führung durch Simon Barwitzius (16 Jahre), hinten hielten Aschauer (17) als Abwehrchef und Max Lutterschmidt (19) auf der linken Seite den Laden dicht, im Mittelfeld zauberte und rackerte Stefan Sebesta (18). Als Club 83 sich durch eine Rote Karte (2 Fouls am durchbrechenden Barwitzius) selbst schwächte und Benni Buzzi (17) per Corner den Assist zum 2:0 von Kapitän Alex Saam leistete, schien alles klar.

Doch der Club kämpfte verbissen weiter und erst ein last-minute-Tor von Simon Barwitzus brachte die Entscheidung!

Großer Jubel beim ESV Haidbrunn-Wacker, im nächsten Heimspiel am Freitag 28.9. 19:00 geht es gegen den Tabellenzweiten SV Winzendorf!


Benni Buzzi führte die HWler zu einem souveränen 3:0-Derbysieg

  • facebook
  • Instagram

© 2020 ESV Haidbrunn-Wacker